Me, Myself and I

★When★Nothing★Goes★ Right★Go★Left

Fibro & Auto fahren / Fibro & driving

For years, I’ve just been in more pain after car trips, and my whole body feels cramped. 

Let’s take as an example a drive of 1.5 hours in the car, as a passenger.The first few minutes are still fine, after half an hour it starts to get uncomfortable, I think about how I should sit. The knees begin to hurt, the back we get worse.After another half hour the neck starts to hurt a lot,  I have the feeling I have to hold the neck. At some point the neck starts to hurt in front and on the sides as well, I have problems swallowing. As if everything is cramped.The left shoulder gets worse, pulls up in the arm.When I get out of the car at some point, it looks like an old lady is trying to get out of the car.It would be nice if it gets better immediately. But no, its not. It stays like that for a while. The next day I still have the same problems. If I ride a route like that twice a day, it gets worse and I have the problems for a longer period.Why am I still driving in the car? Why not? I know it hurts, I know it’s not a good idea. But I also know that even these days can have beautiful moments. And they are worth it. That day it was a walk & i saw some beautful blooming Trees and i was with a Friend.

Seit Jahren habe ich nach Autofahrten einfach nur mehr Schmerzen, und  mein ganzer Körper fühlt sich verkrampft an. 

Nehmen wir mal als Beispiel eine Fahrt von 1,5 Stunden im Auto, als Beifahrer. 

Die ersten Minuten sind noch in Ordnung, nach einer halben Stunden fängt es an unangenehm zu werden, ich überlege wie ich sitzen soll. Die Knie fangen an weh zu tun, der Rücken wir schlimmer. 

Nach einer weiteren halben Stunden fängt der Nacken an sehr zu schmerzen so dass ich das Gefühl habe ich festhalten zu müssen. Irgendwann fängt der Hals dann auch vorne und an den Seiten an weh zu tun, ich habe Schluckprobleme. So als ob das alles  verkrampft ist.

Die Linke Schulter wird schlimmer, zieht bis in den Arm. 

Wenn ich dann irgenwann aus dem Auto aussteige sieht es aus als ob eine alte Dame versucht aus dem Auto zu steigen. 

Es wäre ja schön, wenn es dann sofort besser wird. Aber nein, es hält an. Es bleibt so, und das eine ganze Weile. Auch am nächsten Tag hab ich noch Beschwerden. Wenn ich dann so eine Strecke 2 mal am Tag fahren ist es noch viel schlimmer und ich habe die ganze Nacht was davon.

Wieso fahre ich dann überhaupt noch mit im Auto? Warum nicht? Ich weiß es tut weh, ich weiß es ist keine gute Idee. Aber ich weiß auch das trotz allem schöne Momente dabei sein können. Und für diese lohnt es sich. An dem Tag war das ein Spaziergang und Bäume mit wunderschönen Blüten und ich war mit einer Freundin unterwegs.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: